Sonntag 18. Oktober 2020

Da wir unser Kirchenkonzert vom 22.11. aus gesundheitstechnischen Aspekten leider abgesagt haben, möchten wir das Dorf am 18.10. mit einigen kleinen Platzkonzerten an diversen Standorten verwöhnen. 

Genauere Infos folgen in Kürze.


155. Generalversammlung

Am Abend des 11. März 2020 fand im Restaurant Due Maestri in Zeiningen die GV der Musikgesellschaft Zeiningen statt.

Nach den üblichen Traktanden und dem Verlesen der Vereinsberichte, durften wir zahlreiche Ehrungen und Eintritte verkündigen.

Seit 50 Jahren musizieren Erich Freiermuth und Josef Brogli bereits aktiv in unserem Verein und tragen noch heute ganz viel fürs Kammeradschaftliche und das Wohl des Vereines bei. Sie wurden dafür mit einer geschnitzten Holzuhr geehrt und verdankt.

Erfreulicherweise dürfen wir mit Corinne Grossen (Querflöte) und Pius Kalt (Trompete) zwei neue Vereinsmitglieder bei uns aufnehmen. Herzlichen willkommen, schön seid ihr dabei!

Leider verzeichnen wir auch den Austritt eines langjährigen und treuen Mitgliedes. Toni Brogli wird nicht mehr aktiv mit uns musizeren. Wir danken dir ganz herzlich für dein langjähriges musikalisches Engagement und hoffen, dass du uns vielleicht auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite stehen wirst.

Erfreulicherweise dürfen wir seit dem 11. März wieder einen vollständigen Vorstand präsentieren. Er wird durch Andrea Manhartsberger (Aktuarin) und Martina Buchmüller (Kassierin) kompletiert und Christine Brogli übernimmt nun offiziell das Amt der Präsidentin. Jasmin Hanke und Eveline Guarda bleiben dem Vorstand ebenfalls weiterhin erhalten. An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass Erich Freiermuth sein Amt als Kassier nach 43 Jahren abgegeben hat. Vielen Dank für deine langjährige und sorgfältige Arbeit, dies muss dir zuerst jemand nachmachen!

Ebenfalls neuen und frischen Wind gibt es in der Musikkommission. Dieser treten Loris Freiermuth und Luca Walser bei. Viel Freude und gute Ideen wünschen wir euch dafür!


Fahnenenthüllung

Nun ist das lang gehütete Geheimnis endlich gelüftet. Am 16. November durften wir unsere neue Vereinsfahne vor ausverkauftem Publikum in der Turnhalle Mitteldorf präsentieren. Wir sind stolz auf unser neues Schmuckstück und freuen uns auf alles, was wir nun damit erleben werden.

Herzlichen Dank nochmals allen Spenderinnen und Spender, die in jeglicher Art dazu beigetragen haben, dass wir einen unvergesslichen Abend geniessen durften. Und natürlich allen, die den Weg in die Turnhalle gefunden haben und uns mit ihrem warmen Applaus belohnten. Nachdem die Musikgesellschaft ihr Konzert vorgetragen hatte, durften wir uns mit Klängen der Jugendmusik Wegenstettertal verwöhnen lassen. Auch für das leibliche Wohl wurde durch die Männerriege bestens gesorgt und bis spät in die Nacht wurde an der Bar weitergefeiert.  

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/fricktal/47-jahre-nach-vereinsgruendung-musikgesellschaft-enthuellt-neue-fahne-135985671


Musikreise

Am frühen Morgen des 8. September traffen wir uns im Mitteldorf und fuhren mit dem Car ins Appenzellerland. Leider zeigte sich das Wetter auf der Hinreise schon sehr regnerisch. Dafür wurden wir vom Reiseteam bereits mit Kaffee und Gipfeli verwöhnt. Ganz nach dem Motto -"Es gibt nur schlechte Kleidung, nicht aber schlechtes Wetter", starteten wir gut gelaunt in Heiden. Von hier aus führte uns ein 8km langer Witz-Wanderweg bis nach Walzenhausen. An rund 40 Witztafeln durften wir immer wieder anhalten, schmunzeln und wurden dadurch auch angeregt, uns eigene Witze zu erzählen. Völlig durchnässt, aber mit guter Stimmung, trafen wir schlussendlich in Walzenhausen ein. Hier hatten sich nun alle ihren Tee, Bier oder andere Getränke verdient. Und schon bald durften wir auch ein leckeres und vielfältiges Pizzaessen à discretion geniessen. Nach geselligem Beisammensein fuhren wir mit dem Car zurück ins Fricktal, wo wir gegen abend wieder in Zeiningen ankamen.

Ein herzliches Dankeschön an Ylenia, Loris und Luca! Wir haben den Ausflug und die gemeinsame Zeit trotzt des schlechten Wetters sehr genossen.


Spendenaktion

Anlässlich unseres Jahreskonzertes am 16. November 2019, werden wir auch unsere neue Vereinsfahne präsentieren. Damit wir diese überhaupt finanzieren können, läuft die Spendenaktion seit dem 5. Juni auf Hochtouren. Der aktuelle Stand kannst du auf unserem Barometer vor der Raiffeisenbank ablesen. Über jede Spende, ob gross oder klein, freuen wir uns sehr und danken dir ganz herzlich. Die Bankverbindung findest du hier.